FC Großalmerode 1920 e.V.

Mein Verein!

Bericht vom 20. Beach-Soccer Turnier
in Cuxhaven-Duhnen

Vom 09.06.2017 – 11.06.2017 fand das Jubiläumsturnier im Stadion am Meer statt. Der Veranstalter, Rot-Weiß Cuxhaven, konnte insgesamt 45 Herrenmannschaften und 20 Damenmannschaften begrüßen. Wir ,,Almeröder‘‘ konnten bei unsere 10.  Teilnahme wieder zwei Mannschaften melden. Das waren einmal die Mannschaften ,,Old Blue Boys Almerode‘‘ und die ,,Feschen Jungs Almerode‘‘ 

Insgesamt waren es fast 100 Almeröder und Freunde die den Weg nach Duhnen gefunden hatten. Der Zeltplatz am Deich war mit ca. 700 Leuten wieder gut gefüllt. Dazu kamen von jedem Team noch viele Teilnehmer, die in den nahegelegenen Hotels oder Wohnungen übernachteten. 

Bei den Herren wurde in der Vorrunde mit 8 oder 7 Teams in der Gruppe gespielt, Hiervon kamen jeweils die 1 + 2 Platzierten und die zwei besten Dritten in die Zwischenrunde. Unsere beiden Teams waren gut drauf und kamen gut ins Turnier rein. Die ,,Feschen Jungs Almerode‘‘ hatten einen super Lauf. Mit viel Lust, Freunde, Spaß und Können gab es bei sieben Vorrundenspielen 5 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage. Am Ende ergab das den 2. Platz in der Tabelle und qualifizierte sich für die Zwischenrunde – Endrunde. Das Team ,,Old Blue Boys Almerode‘‘  kam auf 2 Siege, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen. Das ergab Platz 4 in der Gruppe und somit reichte es trotz großem Einsatz nicht für die Zwischenrunde 

An der Zwischenrunde-Endrunde nahmen 16 Mannschaften teil, die in 4 Vierergruppen spielten. Hier kam jeweils nur der Erstplatzierteste in das Halbfinale. Unser Team ,,Fesche Jungs Almerode‘‘ holte 2 souveräne Siege und verlor leider lediglich gegen den späteren Turnierzweiten ,,Bremerförde‘‘. Somit war zwar in der Zwischenrunde Endstation aber in der Endabrechnung aller Teams, stand der bisher größte Erfolg auf unserer Seite. Platz 5 bei der diesjährigen Teilnahme am Beach-Soccer Turnier.  

Super Jungs, vielen Dank! Sieger des 20. Beach-Soccer Turniers wurde das Team       ,,Schumi zahlt alles‘‘. Ein Auswahl Team aus dem Kreis Cuxhaven.  Insgesamt gab es 252 Spiele auf 5 Plätzen, die von zahlreichen Zuschauern besucht wurden. Alle erlebten packende Spiele mit oftmals sehr knappen Ergebnissen. Die Besonderheiten des Beach-Soccer`s sorgten dafür immer wieder für überraschende Wendungen im Spielverlauf. Die Zuschauer kamen dabei voll auf Ihre Kosten und sahen sehenswerte sowie artistische Einlagen, klasse Reflexe der Torhüter und ungewollte, lustige Aktionen der Akteure. Nach Aussagen der Teilnehmer war das Turnier ein voller Erfolg. Die allermeisten genossen die sportliche Atmosphäre und vor allen Dingen das Ambiente rund um das Stadion am Meer. Da waren neben dem guten Catering im Versorgungszelt am Strand auch die eigenen Zelte

mit vielen Stühlen und Tischen, wo gegrillt und gesellig zusammengesessen wurde. Diese familiäre Atmosphäre, wo im Alter von 15 – 80 alle zusammen sind, ist eine tolle Sache. 

Nicht zu vergessen die berüchtigte Malibu-Bar von Duhnen mit Ihren Spezial-Pausengetränken. Hier sorgten die Almeröde wieder für gute Stimmung. Am Abend ging es dann ins Städtchen zur schönsten-, besten- und kleinsten Kneipe der Welt zum Aale Peter, um nette Bekannte zu treffen und tolle Gespräche zu führen. Ihr wisst was ich meine!! Oder man schwingt im Paulaner Keller das Tanzbein um die Muskeln wieder zu lockern. 

Eine weitere Besonderheit hier am Nordseestrand ist, dass man das Gefühl hat, es wird überhaupt nicht dunkel und Nacht. Hat man gerade einmal getanzt, ist es draußen schon wieder hell. Am Zeltplatz am Strand geht es dann gleich mit leckerem Frühstück weiter.  Auch der Campingplatzbesitzer Christian hat und wieder versorgt und alle kulinarischen Wünsche erfüllt. Hier ist die Griesheimer Gruppe mit Ihrem/unserem Freund Gunther zu Hause. Wir hatten alle wieder Spaß miteinander und haben die Zeit zusammen genossen. Alle sind Gesund und Munter wieder zuhause angekommen. 

Zwei inoffizielle Auszeichnungen gab es für unser Team. Einmal für den Mann mit der Deutschlandperücke (Lord Eichler) als lustigsten Spieler und dann noch für die ,,Maschine‘‘ Tommi Kühn, der alle Spiele durchspielte und dabei Sand und Gegner durch wirbelte. Wir waren als Gruppe in der großen Anzahl wieder ein echter Hingucker. Ein weiterer Augenschmaus waren die von ,,Wänä‘‘ (Jürgen) entworfenen Polo-Shirts. Aboslut genial und allen anderen Teams weit voraus! 

Das Beach-Soccer Team Okku und Wänä bedanken sich bei allen Teilnehmern, Mitgereisten, Spielern, Helfern etc. für Ihre Teilnahme und Ihr vorbildliches Verhalten. Hier wurden die Farben Blau und Weiß eindrucksvoll und positiv vertreten.  Wir sagen Danke für die 10. Teilnahme am Beach-Soccer Turnier in Cuxhaven-Duhnen.  Es waren wunderschöne Stunden mit Euch, einfach eine geile Zeit!

Vielen Dank 

Thomas (Okku) und Wänä (Jürgen) 

PS: Sogar auf die Titelseite der Cuxhavener Nachrichten haben wir es geschafft! 


Bildergalerie